Wann hast Du Deinem Ärger das letzte Mal richtig Luft gemacht? Beim Complaints Choir (Beschwerdechor) kannst Du sagen, was Dir nicht passt. In Deiner Sprache. Aus den eingereichten Beschwerden wird ein besonderes Chorstück erarbeitet, das auf öffentlichen Plätzen in Berlin aufgeführt wird. Denn kollektives Beschweren macht leichter. Wir haben Lust auf Deinen Frust.
When was the last time you really gave vent to your annoyance? In the complaints choir you can say what you are not happy with. In your own language. A special choral piece will be fashioned from the complaints handed in to be performed in public spaces in Berlin. Complaining collectively eases the burden. We want you to complain.
 
 


 
PER EMAIL
beschwerdechor-berlin@nordwind-festival.de
Betreff: "Beschwerdechor Berlin"

PER POST
NORDWIND Festival / Kunstquartier Bethanien
-Complaints Choir Berlin-
Mariannenplatz 2
10997 Berlin
 
Erstes Chortreffen: 3. November 2013 um 16.00 Uhr.
Hebbel am Ufer, HAU 3, Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin
+ vier weitere Proben im November

Aufführungen: 27. und 30. November 2013 in Berlin

1st Rehearsal: 3rd of November 2013 at 4 pm
Hebbel am Ufer, HAU 3, Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin
+ 4 additional rehearsals in November

Performances: 27th and 30th of November 2013 in Berlin
 
Das finnisch-deutsche Künstlerpaar Tellervo Kalleinen und Oliver Kochta-Kalleinen haben die Beschwerdechor-Bewegung initiiert. Im Finnischen gibt es ein Wort für notorische Meckerer: Valituskuoro. Zu Deutsch: Beschwerdechor. Die Kalleinens nahmen den Begriff einfach beim Wort und gründeten 2005 den ersten Beschwerdechor in Birmingham: "Wir wollten diese negative Energie in etwas Großes, Kollektives, etwas Lustiges und Kraftvolles umwandeln."
Sie entwickelten damit ein Konzept, das international begeisterte und zur Entstehung von über 100 Do-it-Yourself Beschwerdechören in Städten wie Helsinki, St. Petersburg, Chicago, Tokio oder Singapur führte.
The Finnish-German artistic partnership Tellervo Kalleinen and Oliver Kochta-Kalleinen were the initiators of the complaints choir movement. In Finnish there is a word for notorious moaners: Valituskuoro, 'complaints choir' in English. The Kalleinens took the concept literally and set up the first complaints choir in Birmingham in 2005. "We wanted to transform this negative energy into something great, collective, funny and powerful."
They developed a concept that was eagerly embraced internationally and has led to the emergence of over 100 Do-it-Yourself complaints choirs in cities like Helsinki, St. Petersburg, Chicago, Tokyo and Singapore.